Unter uns
Ticketcenter
Freizeit
Kultur in der Region

Ibsens „Gespenster“: Die Familie als Neurosen-Biotop

Recklinghausen Was für eine unheimliche Szene zu Beginn von Ibsens „Gespenstern“ im Kleinen Theater des Ruhrfestspielhauses. Im Bühnennebel schleppt eine schwankende Gestalt einen leblosen Körper quer über die Spielfläche. Verstanden: Dieser Abend dreht sich – im übertragenen Sinne – um die verborgenen Leichen im Keller einer abgrundtief verlogenen spätbürgerlichen Gesellschaft. mehr...

Schweres Thema für Schüler: Mobbing auf der Bühne

Recklinghausen Knapp 30 Minuten haben ausgereicht, um den Gästen im Theaterzelt der Ruhrfestspiele aufzuzeigen, wo Mobbing und Ausgrenzung ihren Ursprung nehmen. Das anfängliche Gekicher so einiger Jugendlicher im Zelt verstummte jedenfalls schnell. mehr...

Ruhrfestspiele

Dschungelbuch: Wenn der Affe das Publikum laust

RECKLINGHAUSEN Es ist ein bisschen wie im Zoo: Affen hangeln sich unter dem Zeltdach die Stützen hoch, eine Schlange namens Kaa windet sich auf der Bühne, Wölfe heulen im Gebüsch am Rande des Geschehens – dabei hätten sie so viel mehr Platz verdient. Wenn das Wetter mitgespielt hätte. mehr...

„FreiFrau“: Immer die Mütter im Blick

RECKLINGHAUSEN. Hunderte Male saßen Mütter sicher schon in der Recklinghäuser Szenekneipe Drübbelken und sprachen mit Freunden über dies und das. Auch über Kinder. Auch über die eigene Mutter. Freundinnen erzählten hier von Heiratsplänen, der Gedanke „Huch, bin ich vielleicht schwanger?“ blitzte zum ersten Mal auf. mehr...

„Klotz am Bein“: Absurd, witzig, aber nie seicht

RECKLINGHAUSEN vor Absurditäten strotzenden Stücke Georges Feydeaus sind wie schillernde Seifenblasen. Sie zerplatzen, wenn man sie nicht mit leichter Hand auf die Bühne bringt. „Klotz am Bein“ heißt die Koproduktion der Ruhrfestspiele mit dem Frankfurter Schauspiel. mehr...

Kultur

: Comeback der Kultsendung «Die Montagsmaler»

Baden-Baden (dpa) Nach mehr als zwei Jahrzehnten kehrt ein Unterhaltungsklassiker wieder zurück ins Fernsehen: «Die Montagsmaler». Zu sehen sind 40 Folgen der Rateshow von September an - mit einem bekannten Moderator und Prominenten. mehr...

NICHT VERPASSEN
24. Mai 2018

"Kirchmarkt" in der Recklinghäuser Altstadt

Die Premiere ist am 24. Mai, künftig soll es ihn an jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 16 bis 22 Uhr geben: den "Kirchmarkt". Ein Veranstalter-Duo aus Bochum organisiert das neue Format im Schatten von St. Peter, das von vielen Bürgern in der Vergangenheit regelrecht herbeigewünscht wurde.

30. Juni 2018

"Day of song" steigt zum vierten Mal

Vier Jahre war es still, am 30. Juni 2018 soll das Großereignis „!Sing – Day of song“ in eine neue Runde gehen. Die vierte Auflage wird als Teil der „ExtraSchicht“ über die Bühne gehen, Spielort in Recklinghausen ist das Süder Umspannwerk.

15. bis 18. August 2018

Sommerkino: Von Star Wars bis Paddington

Kleine und große Kinofreunde können sich schon mal ein paar Kreuze im Terminkalender machen. Auch in diesem Jahr findet auf dem Ewald-Gelände das Hertener-Sommerkino statt – und zwar zum sechsten Mal.

Entertainment

: Schweighöfer machte Therapie gegen Flugangst

Berlin (dpa) Über den Wolken mag die Freiheit grenzenlos sein, für Matthias Schweighöfer aber war das Fliegen immer eine Tortur. Das aber hat der Schauspieler in den Griff bekommen - und gut für die Karriere ist es auch. mehr...

: Kiefer Sutherland fiebert der Fußball-WM entgegen

Berlin (dpa) Mit American Football kann Kiefer Sutherland nichts anfangen. Sein Herz schlägt für den klassischen Fußball. Ein Fest ist für ihn jedes Mal die Weltmeisterschaft. Einer Mannschaft drückt er dabei ganz besonders die Daumen. mehr...

: Freeman möchte nicht mit Weinstein gleichgesetzt werden

Los Angeles (dpa) Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Harvey Weinstein brachten die #MeToo-Debatte ins Rollen. Inzwischen ist der Hollywood-Mogul angeklagt. Auch gegen Oscar-Preisträger Morgan Freeman wurden Vorwürfe laut - doch der schätzt seinen Fall anders ein. mehr...

: Kopf-an-Kopf-Rennen im Abendprogramm

Berlin (dpa) «Flower Power» war dieses Mal das Motto bei der Show «Let's Dance». Damit schaffte es RTL bei den Einschaltquoten vor den sonst so erfolgreichen ZDF-Freitagskrimi. Nur dem Ersten musste man sich knapp geschlagen geben. mehr...