Hockey Oberliga: Bunabären mit Auftaktpleite

Marl / Münster Mit einer Niederlage ist der VfB Hüls in die Hockey-Oberliga gestartet. Beim THC Münster verlor der Aufsteiger mit 2:7 (0:3).

  • Niederlage zum Auftakt: Neu-Trainer Lukas Tennagels. Foto: Jochen Sänger

Dabei hatte der Gast erstaunlich gut in die Begegnung gefunden. Schon in der 1. Minute holte Hüls eine Strafecke heraus, die das Team von Neu-Trainer Lukas Tennagels allerdings nicht verwerten konnte.

Die Hausherren kamen zunehmend besser ins Spiel und setzten die Gäste früh unter Druck, was den VfB vor einige Probleme stellte. Münster nutzte die individuellen Fehler der Marler eiskalt aus und lag zur Pause deutlich vorne.

Kurz nach dem Wechsel gelang dem THC sogar das 4:0, ehe Hüls einen schnell ausgeführten Angriff durch Daniel Hagelskamp mit dem 1:4 abschloss. In den folgenden Minuten schwammen die Gastgeber, dem VfB fehlte seinerseits die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Gehäuse. Dagegen nutzte Münster seine Möglichkeiten weiterhin konsequent aus und legte drei zusätzliche Treffer drauf. Dem VfB gelang durch Hagelskamp nur noch ein Tor zur Ergebniskorrektur.

Teamsprecher Sören Hutter: „In unserem Spiel waren schon einige gute Ansätze. Die gilt es weiter auszuarbeiten.“
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.