Adventszeit: Weihnachtsmärkte in der Region

Region Die Vorfreude auf die Adventszeit, Weihnachten und die kalte Jahreszeit steigt: So richtig los geht es, wenn die ersten Weihnachtsmärkte eröffnen. Wir haben die schönsten Örtlichkeiten und Termine im Überblick.

  • So sah der Weihnachtsmarkt in Recklinghausen 2017 aus.

 
OBERHAUSEN
Oberhausener Weihnachtswald
21. November bis 23. Dezember von 12 bis 20 Uhr. Altmarkt.
Ein Wald mitten in der Stadt? Gerade das, was auf den ersten Blick gar nicht zusammenpasst, macht den Reiz der Adventszeit in der Oberhausener City aus.
 
Weihnachtsmarkt im CentrO
15. November bis 23. Dezember, am Eröffnungstag von 17.30 bis 22 Uhr, montags bis freitags von 11 bis 22 Uhr, samstags von 10 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 21 Uhr, Totensonntag von 18 bis 21 Uhr. CentrO.
 
OER-ERKENSCHWICK
Knuspermarkt
2. Dezember, ab 11 Uhr. Dietrich-Bonhoeffer-Platz.
In gemütlicher Atmosphäre gibt es Kunsthandwerk und Kulinarisches.
 
Oerer Weihnachtsmarkt
15. Dezember, 11 bis 21 Uhr, 16. Dezember, 11 bis 20 Uhr. August-Schürmann-Platz.
Über 70 Aussteller bieten neben vielen kulinarischen Spezialitäten auch wieder die verschiedensten Handwerksarbeiten an.
 
RAESFELD
Weihnachtsmarkt auf Preen’s Hoff
15. Dezember von 11 bis 20 Uhr, 16. Dezember von 11 bis 19 Uhr. Preen’s Hoff (Sundern 20).
Am dritten Advent verwandelt sich der Hof in ein beschauliches Weihnachtsdorf. Der gesamte Hof ist weihnachtlich geschmückt und die zahlreichen Gebäude und Remisen öffnen ihre Tore.
 
Raesfelder Adventsmarkt
6. und 7. Dezember von 15 bis 21 Uhr, 8. Dezember von 11 bis 21 Uhr, 9. Dezember von 11 bis 20 Uhr. Schloss Raesfeld.
Der Raesfelder Adventsmarkt auf dem Schlosshof besitzt einen ganz besonderen Zauber.
 
RECKLINGHAUSEN
Weihnachtsmarkt in der Innenstadt
22. November bis 24. Dezember. Innenstadt.
Altstadtmarkt, Vorplatz vom Palais Vest: montags bis donnerstags von 12 bis 20 Uhr, freitags
und samstags von 15 bis 21 Uhr, sonntags von 12 bis 20 Uhr, 24. Dezember von 11 bis 14 Uhr.
Kirchplatz: montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr, freitags von 15 bis 21 Uhr, samstags von 12 bis
20 Uhr, sonntags von 15 bis 20 Uhr.
Rathausplatz (bis 6. Januar): montags bis donnerstags von 15 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 15 bis 21 Uhr, sonntags von 15 bis 20 Uhr, 24. bis 26. Dezember geschlossen, 31. Dezember von 11 bis 16 Uhr, 1. Januar von 12 bis 20 Uhr.
Auf vier Plätzen der Innenstadt findet dieses Jahr der Recklinghäuser Weihnachtsmarkt statt. Highlights sind unter anderem ein Riesenrad, eine überdachte Eisbahn mit Eisstockschießen, der Weihnachts-Rummel, Live-Musik und Theater. Am 25. November (Totensonntag) bleibt der Markt auf allen vier Plätzen geschlossen.
 
22. Speckhorner Weihnachtsmarkt
2. Dezember, Gelände der Don Bosco Grundschule (Kühlstraße 54).
 
Familien-Weihnachtsmarkt
2. Dezember. Rund um Kirche Herz-Jesu in Röllinghausen.
Es gibt rund 30 Stände und Künstler-Gruppen. Alle Einnahmen fließen in einen gemeinsamen Spendentopf, aus dem am Ende Projekte unterstützt werden, die den Teilnehmern am Herzen liegen.
 
SCHERMBECK
Caritativer Weihnachtsmarkt
1. Dezember. Rund um die Katholische Kirche St. Ludgerus.
Um 15.30 Uhr öffnet der Adventmarkt. Um 17 Uhr startet der Nikolauszug in Gahlen (Festplatz Törkentreck).
 
Schermbeck um 1900
15. Dezember, 10 bis 19 Uhr. Innenstadt.
Die Innenstadt zeigt sich im festlichen Lichterglanz.
 
SCHWERTE
Weihnachtsmarkt Schwerte
1. Dezember von 11 bis 21 Uhr, 2. Dezember von 11 bis 19 Uhr. Wuckenhof.
 
Weihnachtsmarkt Westhofen
9. Dezember. Marktplatz Westhofen.
Der Weihnachtsmarkt in Schwerte-Westhofen öffnet mit seinen 30 Ständen im Herzen Westhofens. In den Abendstunden werden von dem Lichtkünstler Jörg Rost die Fassaden der umliegenden Häuser in einem romantischen warmen Licht getaucht.
 
SELM
Stimmungsvoller Adventsmarkt
30. November von 18 bis 22 Uhr, 1. Dezember von 15 bis 22 Uhr, 2. Dezember von 13 bis 18 Uhr. Friedenskirche Selm.
 
Weihnachtszauber Schloss Cappenberg
15. Dezember von 12 bis 20 Uhr, 16. Dezember von 10.30 bis 19 Uhr. Schloss Cappenberg.
Sowohl in dem festlich geschmückten Außenbereich des Schlossparks, wie auch in den Schlossinnenräumen verführen hochwertige Kunsthandwerker zum Stöbern und Staunen.
 
SOEST
Weihnachtsmarkt vor historischer Kulisse
26. November bis 22. Dezember, 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags bis 21 Uhr. Petrikirchhof.
Das weltweit einmalige Grünsandstein-Ensemble „Altstadt Soest“ bildet auch in diesem Jahr wieder die beeindruckende Kulisse für einen beeindruckenden Weihnachtsmarkt mit 100 Ständen und einem familiären Rahmenprogramm.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.
 
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.


AUTOR
Tobias Ertmer, Florian Wallkötter
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    16. November 2018, 09:27 Uhr
    Aktualisiert:
    19. November 2018, 14:08 Uhr