iMarketslive - ein Schneeballsystem?

Jeder Mensch möchte ein Leben in finanzieller Unabhängigkeit führen. Doch leider reichen die finanziellen Mittel für einen solchen Lebensstil nicht aus. Daher versuchen viele Privatanleger, trotz der aktuellen Finanzkrise eine lukrative Investmentmöglichkeit zu finden. Das amerikanische Unternehmen iMarketsLive verspricht Dir durch hohe Profite aus ihrem Forex-Marketing-Programm ein finanziell unabhängiges Leben ihrer Investoren zu ermöglichen. Zudem bietet das Forex-Handelsunternehmen Boni für Multi Level Marketing an. Das bedeutet, es besteht die Möglichkeit doppeltes Geld zu verdienen, sofern der Investor andere Personen als Investor für iMarketsLive gewinnen kann. Stellt sich die Frage ob es sich dabei um eines der berüchtigten Schneeball-Systeme handelt?

  • Bildquelle: Pixabay

Was ist iMarketsLive ?

Das Unternehmen iMarketsLive wurde im Jahr 2013 in den USA von der amerikanischen Business Ikone und erfolgreichen Börsenmakler Christopher Terry gegründet. Mittlerweile konnte sich das Forex-Unternehmen weltweit in 120 Ländern etablieren. Dabei ist das für Investoren interessanteste Feature von iMarketsLive ist das sogenannte Autotrader-System, bei dem einfach Expertenmeinungen von den Tradern kopiert und für den eigenen Handel verwendet werden. Die Renditechancen sind entsprechend hoch. Zudem bietet Christopher Terry den Mitgliedern von iMarketsLive die Möglichkeit im sogenannten iMarketsLive`s trading Room Fragen zu stellen oder sich Tipps vom Profitrader persönlich zu holen. Zudem bietet iMarketsLive einen zusätzlichen profitablen Weg an, über ein Bonussystem noch mehr Geld zu verdienen. 

Was steckt hinter dem Bonussystem von iMarketsLive ?

Ziel des Bonussystems von iMarketsLive ist es, über die Mitglieder neue Investoren beziehungsweise Trader zu gewinnen. Dasa bedeutet, dass Du als Mitglied bestimmte Prämien ausgezahlt ekommst, sofern Du einen neuen Privatanleger von iMarketsLive überzeugen kann. Dabei stehen verschiedene Boni zur Verfügung:
1. Der Perfect Storm Bonus
Der Perfect Storm Bonus ist der Einsteiger Bonus, bei dem das Mitglied für zwei angeworbene Neumitglieder jeweils 35 $ als Prämie erhält. Treten die neuen Mitglieder innerhalb der ersten vierzehn Tage der Mitgliedschaft ein, winkt Dir ein Sonderbonus von nochmals 35 §.
2. Der Platinum 600 Bonus
Diesen Bonus erhälst Du, wenn Du zwei neue Mitglieder wirbst und zwei Leute dabei unterstützt, weitere neue Mitglieder anzuwerben. Gelingt Dir das, steigt Du in den Platinum 600 Level auf und erhälst eine monatliche Bonuszahlung von 600 US-Dollar. 
3. Der Team Builder Bonus
Beim Team Builder Bonus verdienst Du jede Woche weitere 10 $, sofern eine von Dir angeworbene Person selbst ein Neumitglied anwerben kann. Die 10 Doller werden für bis zu sechs Personen bezahlt, danach reduziert sich der Bonus auf 5 Dollar in der Woche. 
4. Der Chairman`s Club
Die Königsklasse von iMarketsLive ist der sogenannte Chairman`s Club, den Du dann erreichst, wenn Du selbst oder durch Dein Team 500 Leute angeworben werden. In diesem Fall werden Dir monatlich rund 8.000 Dollar ausgezahlt. Bei 750 Mitgliedern verdoppelt sich der Bonus sogar auf 16.000 Dollar.  

Was kostet eine Mitgliedschaft bei iMarketsLive ?

Aktuell liegt der Beitrittsbeitrag für eine Mitgliedschaft bei 195 Dollar im ersten Monat. Jeder weitere Monat kostet 150 Dollar. Hast Du zwei Personen angeworben, ist die weitere Mitgliedschaft für Dich kostenlos. 
Handelt es sich bei den iMarketsLive Boni um ein Schneeballsystem?

Was ist ein Schneeballsystem
Das Schneeballsystem, auch Pyramidensystem genannt, basiert auf der Geschäftsgrundlage, dass unbeteiligte Personen von einem Werber selbst zu Werbende gemacht werden. Dabei wird erwartet, dass jeder Angeworbene weitere Personen als Investor an das Unternehmen bindet. Durch dieses System steigt die Zahl der werbenden Mitglieder stetig. Jedes Mitglied muss einen monatlichen Mitgliedsbeitrag bezahlen. Für die Zahlung erhält der Werber weder ein Produkt noch eine Dienstleistung. Im Prinzip zahlt das Mitglied dafür, dass es Personen anwerben darf und dafür Geldprämien erhält.

Handelt es sich bei iMarketsLive um ein Schneeballsystem?

Die oben aufgeführten Kriterien eines Schneeballsystems lassen sich durchaus auf iMarketsLive übertragen. 
- Es werden durch Mitglieder bisher unbeteiligte Personen angeworben
- Jedes angeworbene, neue Mitglied bewirbt selbst neue Mitglieder
- Für die Mitgliedschaft müssen Beiträge gezahlt werden
- Es werden Prämien für jedes neue Mitglied gezahlt
 
Dementsprechend sollte man iMarketsLive sehr kritisch betrachten wie man auch hier bei der Aktienrunde nachlesen kann.
 


ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    20. Februar 2018, 14:35 Uhr
    Aktualisiert:
    27. Juni 2018, 03:33 Uhr