Schalke verliert 1:2 gegen Bremen: Bittere Niederlage nach Treffer in der Nachspielzeit

Gelsenkirchen Schalke 04 hat in der Fußball-Bundesliga einen herben Rückschlag im Kampf um das internationale Geschäft erlitten. Beim 1:2 gegen Abstiegskandidat Werder Bremen gaben die Königsblauen, bei denen der scheidende Nachwuchsstar Leon Goretzka erneut zu Beginn nur auf der Bank saß, nach einer schwachen Leistung auf eigenem Platz leichtfertig eine Führung ab und verloren durch einen Treffer in der Nachspielzeit noch mit 1:2.

» zurück zum Artikel

4 KOMMENTARE
04.02.18 22:44

wenn man 1 glückstor macht

von news

und sich dann 60 minuten ausruht muß der schuß nach hinten losgehen

04.02.18 09:47

Moin, was ist grün

und schießt zwei Tore?

03.02.18 21:20

Schalke! Schalke! :-)

grinsen grinsen
grinsen
grinsen
grinsen
Glück auf

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    3. Februar 2018, 17:32 Uhr
    Aktualisiert:
    3. Februar 2018, 17:56 Uhr