Unter uns

Nur nicht erwischen lassen

Sohn oder Tochter – was ist besser? Als Mutter mache ich da natürlich keinen Unterschied; ich habe beide Kinder gleich lieb. Was nicht heißt, dass es keine Unterschiede gibt. Und Tage, an denen meine Sympathie nicht wirklich 50:50 verteilt ist. Ich sag mal so: Mein Sohn ist mir niemals in meinem nagelneuen Cocktailkleid über den Weg gelaufen. Er hat auch nicht meine besten Highheels aus dem Schuhschrank gemopst, um damit durch die Gegend zu flanieren. mehr...

NRW-Wahl 2017
Ruhrfestspiele 2017
Herten
DIGITALE ANZEIGEN UND BEILAGEN
  • ShoppingVest_ShoppingFest_Countdown_4
UMFRAGE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
» Weitere Umfragen
Unter uns

Der Sinn des Spiels

Fußball funktioniert bekanntlich so: Eine Mannschaft versucht zu gewinnen, in der Tabelle nach oben zu klettern, und, wenn es optimal läuft, aufzusteigen. Das ist im Kern der Sinn des Spiels. An einer Stelle im deutschen Fußball ist dieses Gesetz außer Kraft gesetzt: an der Schwelle von der Ober- zur Regionalliga. Weil mit dem Aufstieg in die vierte Liga die Ansprüche an die Infrastruktur eines Vereins immens steigen und die Kosten explodieren. mehr...

Regionalsport

Rudern: René Stüven fährt mit zur EM

RECKLINGHAUSEN/HERTEN René Stüven (RV Emscher Wanne-Eickel/Herten) ist für die Ruder-Europameisterschaften in Racice (Tschechien) als Ersatzmann im Deutschland-Achter nominiert worden. Danach hatte es vor gut einem Monat gar nicht ausgesehen. mehr...

Leichtathletik - Bezirksmeisterschaften: Start nach Maß für Lorenz Niedrig

GLADBECK/OER-ERKENSCHWICK Als Lorenz Niedrig im 100-Meter-Vorlauf bei den Bezirksmeisterschaften in Gladbeck über den Zielstrich spurtete und auf die Anzeige blickte, schimpfte der Oer-Erkenschwicker wie ein Rohrspatz. 11,26 Sekunden – das hatte sich der ehrgeizige Vierte der Deutschen U20-Hallenmeisterschaft über 400 Meter anders vorgestellt. mehr...