Eröffnung am Freitag: Cartoonisten-Treff auf Hof Wessels

HERTEN Wenn Piero Masztalerz am Freitagabend (8.12.) im Wesselshof ab 20 Uhr seine „Cartoon-Comedy“ präsentiert, dann schauen ihm dabei gleiche mehrere seiner Kollegen zu. Zu der Eröffnung seiner Ausstellung im Rahmen der „Cartoons im Pott“-Reihe hat sich eine Reihe weiterer Karikaturisten angekündigt.

  • Piero Masztalerz lädt am Freitag Abend ab 20 Uhr zu seiner "Cartoon-Comedy" auf dem Hof Wessels ein.

Zugesagt haben Martin Perscheid, Ari Plikat, André Poloczek – besser bekannt als „Polo“ – und Dagmar Gosejacob. Letztere zeichnet unter dem Namen „Stroisel“ und hat eben erst den „Geflügelten Bleistift in Silber“ beim Deutschen Karikaturenpreis in Dresden gewonnen.

„Da muss für Freitagabend wohl auch ein größerer Büchertisch her“, sagt Michael Holtschulte mit einem Augenzwinkern. Der Hertener Karikaturist hat auch die zehnte Auflage der „Cartoons im Pott“ organisiert und freut sich auf Piero Masztalerz. „Den muss man mal erlebt haben“, erklärt der Hertener.

„Piero“ veröffentlicht regelmäßig in Magazinen wie „Titanic“ und „Eulenspiegel“ und gewann unter anderem 2012 und 2014 den „Deutschen Preis für die politische Karikatur“. Seit zwei Jahren tourt er mit seiner Cartoon-Comedy durch Deutschland und Österreich.

Aber Masztalerz liest nicht nur einfach seine Cartoons und Comics live vor, er spricht auch mit seinen animierten Figuren oder lässt sich von ihnen anpöbeln und singt sich durch bekannte Lieder, die seine Zuhörer anschließend in einem völlig anderen Licht sehen.
 
„Cartoons im Pott 10“ auf dem Hof Wessels, Langenbochumer Straße 341; Ausstellungseröffnung Freitag, 8.12. um 20 Uhr; Eintritt: 10 Euro. Danach ist die Ausstellung bei freiem Eintritt zu den Öffnungszeiten der Gastronomie zu sehen: Di. - Fr.: 9 - 13 und 17 - 22 Uhr, Sa./So.: 12 - 22 Uhr. Weitere Infos: www.facebook.com/pottcartoons
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.