Für eine menschliche, bunte Stadt: 700 Marler und acht Bands zeigen Flagge

MARL #Wirsindmehr sagten 700 Marler am Donnerstagabend vor dem Rathaus: Die Marler Folk-Rock-Band Threepwood’N’Strings und viele andere Musiker gaben an der Seite von demokratischen Parteien, Kirchen und Vereinen eine emotionale Antwort auf rechte Hetze: mit viel Musik und wenigen, aber deutlichen Worten.

» zurück zum Artikel

10 KOMMENTARE
15.09.18 12:14

Nicht wirklich enttäuscht,

von Heinz-Werner

Denn selbst ein Dutzend ist heutzutage schon beachtlich, da mehr Mut dazu gehört, gegen den Mainstream der Gutmenschen aufzustehen, wenn jede Kritik am Islam mit der Nazikeule niedergenüppelt wird. Außerdem wäre die hysterische Reaktion der Buntmenschen völlig unverständlich, wenn nur ein Dutzend Menschen gegen die DITIB-Moschee wären!

14.09.18 16:13

Danke an die Veranstalter

von Dori54

und die Musiker! Beeindruckend, so etwas in so kurzer Zeit zu organisieren. Und an die netten Menschen, die dabei waren ebenfalls danke!

14.09.18 15:47

Die passen gut zusammen.

von Heinz-Werner

Sind Kollegah und Farid Bang auch dabei?
Die hätten doch auch gut zu dem bunten Konzert am Donnerstag gepasst. Die stehen doch auch für Menschlichkeit in einer toleranten Gesellschaft, oder nicht?

14.09.18 15:40

Feine Sahne Fischfilet

von nickelback

sind gerade mit Campino auf Deutschlandtournee.

14.09.18 12:39

Nur 700 für Buntheit und Toleranz?

von Heinz-Werner

Enttäuschend wenig, die sich für Buntheit und Toleranz in Marl einsetzen. Die Veranstalter hätten Feine Sahne Fischfilet einladen sollen, dann wären vielleicht mehr Verfechter für die Werte unseres Grundgesetzes gekommen!

15.09.18 10:00

Enttäuscht

von Grundguetiger

kann nur sein, der für seine Sicht der Dinge schon ein Dutzend Menschen für viel hält.

14.09.18 09:27

.

von Gargamel

Bin tieftraurig es nicht geschafft zu haben.

14.09.18 09:40

Wir

von Grundguetiger

nicht.

14.09.18 06:43

in weniger als 170 Stunden

von Showtime

von der Idee bis zur Umsetzung wurde von drei jungen Menschen etwas ganz tolles auf die Beine gestellt! Respekt. Im Hintergrund ist doch sooo viel zu klären, Genehmigungen, Bühnenaufbau, Sicherheit, Zuwege, so Banalitäten wie Stromversorgung.

14.09.18 09:04

So ist sie

von Grundguetiger

die Jugend von heute, genauso wie die von gestern. Wenn´s drauf ankommt, sind sie da.
Danke.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    13. September 2018, 21:17 Uhr
    Aktualisiert:
    14. September 2018, 17:02 Uhr
  • Orte: