Keine Spur von 46-jährigem Dorstener: Polizei sucht erneut mit Hubschrauber über der Lippe

MARL Am Montagvormittag hat die Polizei erneut mit einem Hubschrauber über der Lippe nach einem 46-jährigen Dorstener gesucht. Bereits am Sonntag suchten die Marler Feuerwehr, die Taucherstaffeln aus Dorsten und Gelsenkirchen und die Polizei mehr als zwei Stunden rund um das Lippeufer nach dem Mann.

» zurück zum Artikel

7 KOMMENTARE
20.06.17 15:13

Sicher!

Weil ich den ursprünglichen Artikel gelesen habe, und da stand das etwas anders drin.

20.06.17 18:27

Doch keine einfache Frage.

"Piepsi" ist ansonsten intellektuell nicht aufdringlich. Aber der Redakteur wird´s wissen.
Meinen Segen hat er. Das mit der Unfehlbarkeit ist immer Sonntags zwischen 9.00 und 12.00h.

19.06.17 13:57

Einfache Antwort

Weil das sicher zuerst im Artikel anders gestanden hat.

20.06.17 08:51

Sicher?

Wenn sich die Leute melden, die sich immer melden, dann bin ich mir sicher.

18.06.17 19:19

Frage: Wie kann man einen Ehering

und andere persönliche Dinge anrufen?

19.06.17 08:16

Einfache Frage

Warum darf man die Polizei nicht anrufen, wenn man etwas Verdächtiges gefunden hat?

19.06.17 21:37

Falsche Antwortfrage....

Erst lesen, dann ......