Feuerwehr streute Fettalkohol ab: Paul-Baumann-Straße bis Dienstag gesperrt

MARL Die Feuerwehr hat bis zum Abend auf der Paul-Baumann-Straße einen Fettalkohol abgestreut, der aus einem Transportfahrzeug auf die Fahrbahn gelaufen ist. Weil sie rutschig ist und das Produkt in den Asphalt dringen kann, wurde die Straße von der Lkw-Anfahrt an Tor 5 bis zur Rappaportstraße gesperrt.

  • Spur

    Hinter den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr staut sich der Verkehr. Foto: Guido Bludau

Morgen soll sie von einer Spezialfirma gereinigt werden.

Der Verursacher der Produktspur ist bisher unbekannt. Der Löschzug der Feuerwehr-Hauptwache streute das chemische Produkt mit abstumpfenden Mitteln auf einer Länge von rund 800 Metern ab. Hinter den Einsatzfahrzeugen staute sich der Verkehr. Die Kräfte waren eine knappe Stunde im Einsatz.
2 KOMMENTARE
12.02.19 07:25

Aber Höchststrafe

von sysop

... für Autofahrer die ihr Fahrzeug außerhalb der Waschstraße reinigen.

11.02.19 21:31

Fettalkohol

von Gerd3110

Es muß doch wohl möglich sein den Fahrer zu ermitteln, wenn er vom Chemiepark kam.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.