Im Romberg: Quartett greift 16-Jährigen an

RECKLINGHAUSEN Ein 16-jähriger Recklinghäuser ist am Mittwochabend auf der Straße Im Romberg von vier Männern angegriffen und beraubt worden. Auffällig: Einer der Angreifer trug eine weiß-schwarze "Anonymous"- bzw. Guy-Fawkes-Maske.

  • Guy-Fawkes-Masken

    Einer der Täter trug eine dieser Guy-Fawkes- bzw. "Anonymous"-Masken. Foto: dpa (Archiv)

Wie die Polizei mitteilt, passierte es gegen 21.15 Uhr: Während einer der Männer den 16-Jährigen von hinten festhielt, schlug ihm ein anderer ins Gesicht. Die Täter forderten den Jugendlichen dann auf, seine Wertsachen herauszurücken. Als der Recklinghäuser seine Portemonnaie und sein Handy abgegeben hatte, liefen die Angreifer in Richtung Börster Weg davon.

Der 16-Jährige kann die Täter nicht näher beschreiben, er weiß lediglich, dass einer von ihnen die weiß-schwarze Maske trug. Bei dem Überfall wurde der Jugendliche so verletzt, dass er sich im Krankenhaus behandeln lassen musste.
 
Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.