Suche beendet: Polizei hat dementen 82-Jährigen gefunden

WALTROP Die Polizei hat seit dem frühen Montagmorgen nach einem 82-jährigen Mann gesucht, der aus dem St.-Laurentius-Stift verschwunden war. Am Abend gegen 19 Uhr wurde der Senior dann aufgefunden.

Er hatte etwas dehydriert bei einem Bauern hinter einer Scheune gelegen, erklärt die Polizei auf Anfrage. Der Mann wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Seit dem frühen Morgen hatte die Polizei im gesamten Stadtgebiet nach dem Senior gesucht. Gegen 7 Uhr kreiste etwa ein Hubschrauber über der Stadt im Bereich der Straße "Nach der Deine". Am Nachmittag kam ein Mantrailer-Hund zum Einsatz, der auf einem Feld und im Wald versuchte, die Fährte des Vermissten aufzuspüren - vergeblich. Den Wald an der Heide durchkämmten mehrere Polizisten am frühen Abend, offenbar nach Zeugenhinweisen. Doch auch dort konnten sie den Mann nicht auffinden.

Der demente und orientierungslose Mann war am frühen Morgen, gegen 6 Uhr, aus dem Krankenhaus an der Hochstraße verschwunden.
 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.