Neuer Bauzeitenplan ist in Arbeit: Hebewerk: Brücke für Fußgänger kommt

Waltrop Autofahrer und Radler haben weiterhin das Nachsehen an der Baustelle Hebewerk-Brücke, denn die ist noch immer gesperrt. Aber es werde bald eine Querungshilfe für Fußgänger geben, kündigte am Montag das zuständige Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Meiderich mit.

  • Hebewerkbrücke

    Die Dauer-Brückenbaustelle am Schiffshebewerk wird demnächst immerhin eine Querungshilfe für Fußgänger haben. Foto: Martin Behr

Seit August 2017 ist die Hebewerk-Brücke für sämtliche Verkehrteilnehmer gesperrt. In der vergangenen Woche habe es nun "ein konstruktives Gespräch" mit der Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Wilhelm Scheidt/Stahlbau Magdeburg, der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt und dem WSA Duisburg-
Meiderich stattgefunden, teilt das WSA mit. "In diesem Gespräch standen eine schnellstmögliche Fertigstellung und eine damit verbundene Verkehrsfreigabe im Vordergrund."
 

Bis Freitag werde nun ein aktueller Bauzeitenplan erarbeitet. Um aber bis zur endgültigen Freigabe der Brücke die Situation für Fußgänger zu entschärfen, plant das WSA kurzfristig eine Möglichkeit, den Dortmund-
Ems-Kanal in diesem Bereich zu überqueren. Wann genau diese Brücke errichtet und nutzbar sein wird, konnte das WSA noch nicht sagen.
Radfahrer müssen allerdings weiterhin der beschilderte Umleitungsstrecke über die Oberwieser Brücke (Lohburger Straße) folgen.
25 KOMMENTARE
22.05.19 12:02

Ich finde es bemerkenswert

von Heidrun

Wie bei der RZ die Zensur gehandhabt wird.

21.05.19 22:01

Wenn diese Brücke

von Heidrun

industriellen oder militärischen Zwecken dienen würde, hätten wir sie schon. So dient sie ja überwiegend dem steuerzahlenden Bürger und der zählt ja nun wirklich nichts. Er muß den Schrott nur bezahlen.

21.05.19 12:25

Brücke

von Glemmi1

Bald fertig? Das ich nicht lache besser wäre irgendwann oder vielleicht. In 100 Jahren heißt es dann es war einmal eine Brücke. Die Bundeswehr baut Brücken in wenigen Minuten. Setzt doch lieber eine Fähre ein. Alle nur unfassbar unfähig

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.