24.02.2017

Wetter für Nordrhein-Westfalen

Heute zeigt sich in der Mitte ab und zu die Sonne, es gibt aber auch Regenschauer, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.
Heute gibt es im Norden Regenschauer, stellenweise aber auch Schneeregen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 bis 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 bis -1 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.
Heute zeigt sich im Süden ab und zu die Sonne, es gibt aber auch Regenschauer, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 bis 8 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.
Die aktuelle Witterung ruft des Öfteren Gelenk- und Gliederschmerzen hervor. Muskelverspannungen sind ebenfalls nicht selten und sorgen für Unbehagen. Mit Wärme lassen sich die Beschwerden etwas lindern. Um Erkältungen erfolgreich abzuwehren, sollte man die Abwehrkräfte unterstützen. Vor allem eine vitaminreiche Kost sowie ausreichend Schlaf stärken das Immunsystem.
Am Freitag wird die Sonne im Westen gelegentlich von Wolken verdeckt. Dabei betragen die Werte in der Früh 0 Grad, während des Tages werden dann 8 Grad erzielt. Der Wind weht mäßig aus Südwest. Das kühle Wetter kann für einen Besuch in der Sauna oder im Hallenbad genutzt werden. Das bringt den Kreislauf in Schwung und stärkt die Abwehrkräfte
Die Belastung durch Erlen- und Haselpollen ist schwach bis mäßig.