Borussia Dortmund

DFB-Pokal: Terzic-Debüt steigt in München – BVB reist zum TSV 1860

Der BVB darf sich in der ersten Runde des DFB-Pokals 22/23 auf ein Traditionsduell freuen. Das Debüt des neuen Trainers Edin Terzic steigt beim TSV 1860 München. Hier gibt es alle Informationen.
BVB-Trainer Edin Terzic sitzt auf der Tribüne.
Das BVB-Debüt von Edin Terzic steigt im DFB-Pokal bei 1860 München. © imago / Revierfoto

Das erste Pflichtspiel des neuen BVB-Trainers Edin Terzic steigt in München. Borussia Dortmund trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals (29. Juli bis 1. August) auf den Drittligisten TSV 1860 München. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Ex-Borusse Kevin Großkreutz fungierte als Losfee.

Aubameyang und Mkhitaryan schießen den BVB zum Sieg

In der gerade abgelaufenen Saison verpasste das Team von Trainer Michael Köllner als Tabellenvierter knapp den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dabei trafen die Löwen auch zweimal auf die U23 der Schwarzgelben – und fuhren zwei Siege ein (2:0, 6:3).

Henrikh Mkhitaryan und Pierre-Emerick Aubameyang jubeln.
Trafen 2013 für den BVB gegen 1860 München: Henrikh Mkhitaryan (r.) und Pierre-Emerick Aubameyang. © imago / Ulmer

Zuletzt standen sich beide Teams im DFB-Pokal am 24. September 2013 gegenüber. In der zweiten Runde tat sich der BVB lange Zeit sehr schwer und entschied die Partie erst in der Verlängerung durch Tore von Aubameyang (105.) und Mkhitaryan (107.) für sich.

Alle Partien der ersten Runde auf einen Blick:

Jahn Regensburg – 1. FC Köln

FV Engers – Arminia Bielefeld

VfB Lübeck – Hansa Rostock

1. FC Kaan-Marienborn – 1. FC Nürnberg

Schott Mainz – Hannover 96

TSG Neustrelitz – Karlsruher SC

Teutonia Ottensen – RB Leipzig

Dynamo Dresden – VfB Stuttgart

Viktoria Berlin – VfL Bochum

Chemnitzer FC – Union Berlin

SV Elversberg – Bayer Leverkusen

BSV Rehden – SV Sandhausen

FC Einheit Wernigerode – SC Paderborn

SV Rödinghausen – TSG Hoffenheim

FV Illertissen – 1. FC Heidenheim

Kickers Offenbach – Fortuna Düsseldorf

Eintracht Braunschweig – Hertha BSC

1860 München – Borussia Dortmund

1. FC Kaiserslautern – SC Freiburg

SV Oberachern – Borussia Mönchengladbach

FC Ingolstadt – SV Darmstadt 98

Waldhof Mannheim – Holstein Kiel

TuS BW Lohne – FC Augsburg

SV Straelen – FC St. Pauli

SpVgg Bayreuth – Hamburger SV

Erzgebirge Aue – FSV Mainz 05

Energie Cottbus – Werder Bremen

Bremer SV – FC Schalke 04

Carl Zeiss Jena – VfL Wolfsburg

Stuttgarter Kickers – SpVgg Greuther Fürth

Viktoria Köln – FC Bayern München

1. FC Magdeburg – Eintracht Frankfurt

Die weiteren Termine:

2. Runde: 18. / 19. Oktober 2022

Achtelfinale: 31. Januar / 1. Februar und 7. / 8. Februar 2023

Viertelfinale: 4. / 5. April 2023

Halbfinale: 2. / 3. Mai 2023

Finale: 3. Juni 2023

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.