Borussia Dortmund

Fanmarsch vor Heimspiel gegen Leipzig angekündigt – BVB-Ultras suchen Verstärkung

Nach langer Zeit kehren die BVB-Ultras gegen Leipzig zurück ins ausverkaufte „Westfalenstadion“. Sie kündigen einen Fanmarsch zum Signal Iduna Park an - und suchen Nachwuchs.
Die BVB-Ultras kehren gegen Leipzig auf die Südtribüne zurück. © picture alliance/dpa

Die Südtribüne ist das Prunkstück des schwarzgelben Wohnzimmers. Spieler und Sponsoren lockt sie an bei Borussia Dortmund. Auch Zuschauer, die einfach nur die „Gelbe Wand“ bestaunen wollten, pilgerten regelmäßig nur ihretwegen ins Stadion. Vor der Pandemie war das. Dann war sie rund zwei Jahre lang verwaist. Das ändert sich nun gegen RB Leipzig (Samstag, 18.30 Uhr), eine Vollauslastung ist wieder erlaubt mit rund 24.500 Stehplätzen auf der „Süd“ und 81.365 Fans insgesamt – am Montagabend meldete der BVB für das Leipzig-Spiel: „Ausverkauft!“ Auch die Ultras des BVB kehren dann auf ihre Plätze zurück. Im Vorfeld kündigen sie einen Fanmarsch an – und suchen Verstärkung.

BVB-Ultras kehren gegen Leipzig auf die Südtribüne zurück

„Ganze 763 Tage hat es letztlich gedauert, aber diesen Samstag ist es endlich soweit: Bundesliga, Heimspiel, eine volle Südtribüne“, heißt es in einer Mitteilung des Fanbündnisses Südtribüne, das sich eigentlich am Samstag ab 14.30 Uhr auf dem Alten Markt in der Dortmunder Innenstadt treffen will. Aufgrund von Parallelveranstaltungen in der Innenstadt wurde der Treffpunkt (15.30 Uhr) an den Westpark bzw. die Möllerbrücke verlegt.

Von dort soll es um 16 Uhr schließlich weiter Richtung Stadion gehen. „Ein kühles Bierchen, um die ungeübte Kehle zu befeuchten, lautstarke Gesänge auf dem Weg zur Strobelallee und schon sollten wir alle wieder in Topform sein, um den Leipziger Misthaufen aus unserem Westfalenstadion zu fegen“, heißt es weiter.

Die BVB-Ultras, die bereits zuletzt auswärts in Köln ihre Mannschaft unterstützten, wollen die Rückkehr ins „Westfalenstadion“ außerdem nutzen, um Nachwuchs und weitere Mitglieder anzuwerben. „Vor dem Spiel gegen Leipzig habt ihr wieder die Möglichkeit, euch im Interessentenkreis anzumelden“, teilt die Ultragruppierung The Unity mit und lädt dazu am Samstag ab 13 Uhr in das Fanprojekt Dortmund (Dudenstraße 4, 44137 Dortmund) ein. Die Ultragruppierung Desperados bietet ein ähnliches Treffen zur selben Zeit an, anmelden kann man sich dazu per E-Mail an kontakt@des99.de.

BVB gegen Leipzig: Ausverkauft!

Unterdessen war der Vorverkauf für das BVB-Heimspiel gegen Leipzig von schnellem Erfolg gekrönt. Bereits am Montagabend meldete die Borussia, dass alle 81.365 Tickets für die Partie vergriffen sind. Nach mehr als zwei Jahren ist der Signal Iduna Park erstmals wieder mit voller Kapazität ausverkauft. Es gilt die 3G-Regel, die Maskenpflicht entfällt.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.