Die BVB-U23will bei Viktoria Berlin zurück in die Erfolgsspur. © imago / Thomas Bielefeld
Borussia Dortmund

Zagadou-Comeback und weiterer Ausfall: BVB-U23 zu Gast bei Viktoria Berlin

Die BVB-U23 will nach durchwachsenen Wochen bei Viktoria Berlin zurück in die Erfolgsspur. Trainer Enrico Maaßen muss personell umstellen. Dan-Axel Zagadou steht vor seinem Comeback.

Süßes, sonst gibt’s Saures. Wenn Viktoria Berlin am Samstag (14 Uhr) die U23 von Borussia Dortmund empfängt, dürfte es im Stadion schauriger werden als sonst üblich. Die Gastgeber locken die Zuschauer mit einem Halloween-Special in den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Wer verkleidet erscheint, erhält ein Freigetränk. Minderjährige, die kostümiert kommen, erhalten neben dem Getränk sogar freien Eintritt. Die Viktoria kann gegen den BVB jede Unterstützung gebrauchen – war ihre Bilanz doch zuletzt ähnlich gruselig wie ein mitternächtlicher Gang über den Friedhof.

BVB-Trainer Enrico Maaßen stellt Marschroute nicht in Frage

BVB-Verteidiger Dan-Axel Zagadou steht vor dem Comeback

Auf- und Einstellung des BVB soll auch bei Viktoria Berlin passen

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.