Verkehrsunfall

Castrop-Rauxeler Autofahrer verursacht 30.000 Euro Schaden

Ein Autofahrer aus Castrop-Rauxel verursachte am Freitagabend einen Unfall. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 30.000 Euro. Außerdem musste der Fahrer zwei Blutproben abgeben.
Auf der Bladenhorster Straße in Castrop-Rauxel gab es einen Unfall. © Volker Engel (A)

Auf der Kreuzung Bladenhorster Straße/Messenkamp in Castrop-Rauxel kam es am Freitagabend zu einem Unfall. Beim Verursacher gab es Hinweise auf Alkoholkonsum.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.35 Uhr am Freitag (17.6.). Ein 65-jähriger Castrop-Rauxeler befuhr mit seinem Auto die Bladenhorster Straße und beabsichtigte, an der Einmündung Messenkamp abzubiegen.

Allerdings fuhr er gegen einen Schildermast. Daber verursachte der 65-Jährige einen Sachschaden. Insgesamt beläuft sich die Schadsumme am Auto des Castrop-Rauxelers und am Schildermast auf 30.250 Euro.

Da sich bei dem Unfallverursacher Hinweise auf vorherigen Alkoholkonsum ergaben, wurden ihm zwei Blutproben entnommen.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.