Parken in der Altstadt kostet 70 Cent für eine halbe Stunde auf dem Marktplatz und 50 Cent auf dem Viehmarkt. Das gilt nun auch wieder samstags und am Freitagnachmittag, sagt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann.
Parken in der Altstadt kostet 70 Cent für eine halbe Stunde auf dem Marktplatz und 50 Cent auf dem Viehmarkt (Foto). Das gilt nun auch wieder samstags und am Freitagnachmittag, sagt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann. © Heuser / Schlehenkamp
Corona-Hilfe

Frei-Parken-Regelung in Castrop still und leise aufgehoben

Elektroautos dürfen in der Castroper Altstadt seit dem 1.8.2022 zwei Stunden lang frei parken. Zum selben Zeitpunkt hat sich eine alte Frei-Parken-Regelung für alle Autofahrer erledigt.

Elektro-Autofahrer haben seit Anfang August Vorteile im Vergleich zu Verbrenner-Autofahrern, wenn sie in der Altstadt einkaufen wollen: Für sie gilt eine neue Frei-Parken-Regel auf kostenpflichtigen Parkplätzen wie dem Marktplatz, dem Viehmarkt oder anderen Flächen mit bewirtschafteten Parkraum: Haben Sie ein E-Kennzeichen, brauchen sie zwei Stunden lang keinen Parkschein. Die Parkscheibe genügt.

Pandemie-Parkregelung für Freitag und Samstag

Veraltete Angabe auf der Website der Stadt

Veralteter City-Plan „Parken in Castrop-Rauxel“ verwirrt

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.