Bei der Serie Squid Game spielen die Teilnehmer um eine hohe Summe Geld – wer bei einem Spiel verliert, wird von den maskierten Männern im roten Overall getötet. Weil Kinder die Serie nachspielen, wächst die Sorge. © Netflix
Pädagogen sind alarmiert

Brutale Szenen: Dattelner Grundschüler spielen Netflix-Serie Squid Game nach

Kinder, die auf dem Schulhof ein Erschießungskommando nachstellen. Kaum zu glauben - dennoch passiert es, auch auf Dattelner Schulhöfen. Auslöser ist wohl die Netflix-Serie „Squid Game“.

Ein Eintrag auf der Homepage der Gustav-Adolf-Grundschule lässt aufhorchen. Dort heißt es: „Wenn Kinder auf Schulhöfen Erschießungsszenen nachspielen, sollten bei allen verantwortungsbewussten Eltern die Alarmglocken läuten!!!“ Adressiert sind diese Zeilen an die Eltern der Schüler. Auslöser sind Szenen der Netflix-Serie „Squid Game“, die von einigen Kindern auf dem Schulhof nachgestellt wurden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Dattelner Morgenpost

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.