Feuerwehrchef Christian Wojtys muss mit Personalengpässen planen. Die Stadt Datteln kündigt Umstrukturierungen an. © Wallkötter
Sommerwelle in der Urlaubszeit

Corona-Ausfälle: Wie schwer sind Feuerwehr und Müllabfuhr in Datteln betroffen?

Überall fällt derzeit Personal aus – mitten in der Urlaubszeit. Besonders angespannt ist die Lage in Bereichen, in denen kein Homeoffice möglich ist – zum Beispiel bei Feuerwehr und Müllabfuhr.

Der Müll der Dattelner muss abgeholt werden. Diese Verantwortung trägt der Kommunale Servicebetrieb Datteln (KSD). Ebenso muss die Feuerwehr im Brand-Ernstfall zur Stelle sein – Homeoffice ist in beiden Fällen nicht möglich. Bei einem positiven Corona-Test ist auch ohne Krankheitsverlauf ein Ausfall unabdingbar. Doch wie ist derzeit die Lage in Datteln?

Keine Corona-Erkrankungen bei der Müllabfuhr in Datteln

Kritische Infrastruktur muss aufrechterhalten werden

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.