Polizei fahndet

Exhibitionist in der Haard: 17-jährige Jugendliche wird Opfer

Die Haard ist für Dattelner, Oer-Erkenschwicker und Menschen aus der Umgebung beliebtes Ausflugsziel. Eine 17-jährige Dattelnerin machte nun eine unschöne Erfahrung – die Polizei fahndet.
Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der in der Haard auf dem Fahrrad unterwegs war. (Symbolfoto) © picture alliance / dpa

Eine 17-jährige Jugendliche aus Datteln ist am Freitagvormittag in der Haard von einem unbekannten Mann belästigt worden, meldet die Polizei. Mit einem Hund war die Dattelnerin gegen 10.30 Uhr in dem großen Waldgebiet unterwegs.

In der Nähe des Wanderparkplatzes an der Straße „In den Wellen“ spazierte sie vorbei, als ein Radfahrer an ihr vorbeifuhr. Wenig später machte sie erneut Begegnung mit dem Radfahrer, doch dieses Mal saß er mit heruntergelassener Hose auf seinem Zweirad.

So wurde der Exhibitionist der Polizei beschrieben

Der Mann wurde der Polizei wie folgt beschrieben: Er sei etwa 40 bis 45 Jahre alt, habe schütteres und kurzes, blondes Haar sowie eine schmale Figur. Er hatte ein weißes T-Shirt und eine blaue, kurze Hose an.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 0800/2361111 entgegen.

Lesen Sie jetzt