Fabian Hollenhorst ist Redakteur in Datteln. © DMP
Der Wochenkommentar

Neubau der Lippebrücke: Erst nach 96 Jahren wurde gehandelt

Von der großen Bedeutung der Ahsener Lippebrücke wurde im Rahmen des offiziellen Spatenstichs für den Neubau oft gesprochen. Doch warum musste es dann überhaupt so weit kommen?

Auch wenn es nicht jeder Redner im Rahmen des offiziellen Spatenstichs für den Lippebrücken-Neubau explizit erwähnt hätte, die große Bedeutung der Flussüberquerung – nicht nur für die Städte Datteln und Olfen – wäre schon allein durch die Anzahl von Vertretern aus den verschiedenen Verwaltungsebenen deutlich geworden. Beide Städte, die Kreise Coesfeld und Recklinghausen, das Land NRW und die Bezirksregierung in Person von Präsidentin Dorothee Feller waren an die Ruhrgebietsgrenze gekommen, um den Startschuss für den Abriss und anschließenden Neubau zu erteilen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.