Blaue Tonne
Auch das Altpapier aus den blauen Tonnen der Dorstener Zeitung hat sicher zu den guten Einnahmen des Entsorgungsbetriebs beigetragen. © Michael Klein
Entsorgungsbetrieb

Satte Erlöse: Altpapier in blauer Tonne wird in Dorsten zu weißem Gold

Der Entsorgungsbetrieb Dorsten hat das Jahr 2021 mit einem Gewinn von 300.000 Euro abgeschlossen. 1,6 Millionen Euro Gebühren werden in den nächsten vier Jahren an die Bürger zurückgezahlt.

Erfreuliche Zahlen konnte Betriebsleiter Antonius von Hebel am Montag im Betriebsausschuss verkünden: Der Entsorgungsbetrieb Dorsten konnte im vergangenen Jahr einen Überschuss von 307.500 Euro erzielen.

Höhere Dieselpreise

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.