Der Dorstener Sternekoch Björn Freitag spricht mit Gästen.
Sternekoch Björn Freitag (rechts) möchte im Restaurant „Goldener Anker“ in Dorsten „gute Gastgeber“ ausbilden. © Udo Hennes (A)
Gastronomie

Ausbildung bei Sternekoch Björn Freitag: „Möchte Charaktermenschen“

Im Restaurant „Goldener Anker“ können sich junge Menschen zu Restaurantfachleuten ausbilden lassen. Die Gastronomie sei ein krisensicheres Berufsfeld, sagt der Dorstener Sternekoch Björn Freitag.

Im „Goldenen Anker“, dem Sternerestaurant am Dorstener Lippetor, herrscht Hochbetrieb. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter decken Tische ein oder stauben die Tische, Bänke und Stühle ab. Vor dem Gespräch mit der Dorstener Zeitung hatte Restaurantinhaber und Sternekoch Björn Freitag zehn Schülerinnen und Schüler sowie einige Lehrkräfte der Gesamtschule Kevelaer verabschiedet.

In der Gastronomie fehlt das Personal

Staub saugen und Teller polieren gehört dazu

Besonderheit: Ruhetage am Wochenende

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.