Honig-Herstellung

„Bee Wert(h)voll“: Im LWL-Wohnhaus Dorsten wird eigener Honig gemacht

In den Zargen des Bienenvolks im Garten des LWL-Wohnhauses im Werth befinden sich bereits zwölf Kilogramm Honig - ein toller Erfolg für Benjamin Bloch und seine Projektgruppe.
Benjamin Bloch und Einrichtungsleiterin Kristina Wolff sind begeistert von den fleißigen Bienen. © LWL

Im Juni haben der Altenpfleger und sein sechsköpfiges Team aus Klientinnen und Klienten der hauseigenen Tagesförderstätte der Einrichtung für Menschen mit einer chronischen Suchterkrankung mit der Arbeit an einem Bienenstock begonnen, der im Garten des LWL-Wohnhauses steht. Seitdem werden die Zargen, die Rahmen, regelmäßig herausgenommen und zum Beispiel kontrolliert, ob die Königin noch da ist und sich erster Honig angesammelt hat. Ein Dorstener Imker steht ihnen beratend zur Seite.

„Unser Standort direkt am Bürgerpark mit seinen vielen Blumen ist perfekt“, freut sich Bloch über die große Menge an Honig, die sich jetzt schon angesammelt hat. Eine weitere Blumenwiese hat das Team ganz in der Nähe des Stocks angepflanzt. So sollen noch mehr Bienen angelockt werden.

„Das Team ist zuverlässig bei der Sache“

Es ist nicht nur der Erfolg am Bienenstock, über den Bloch sich freut: „Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement unsere Bewohner und Bewohnerinnen hier mithelfen. Egal ob es um die Kontrolle der Zargen, um kleine Ausbesserungsarbeiten oder um die Hilfe beim Schleudern geht, das Team ist zuverlässig bei der Sache. Das ist für mich nicht selbstverständlich, gerade vor dem Hintergrund der Erkrankung der Teammitglieder.“ S

ie hätten als Folge einer Suchterkrankung häufig körperliche und seelische Beeinträchtigungen. „Wenn beim Schleudern alles klappt, gibt es auf dem Dorstener Lichterfest den ersten Honig ‚Bee Wert(h)voll‘ made im LWL-Wohnhaus im Werth.“

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.