Die Inzidenz in Dorsten ist auf über 100 gestiegen. © Martin Klose
Coronavirus

Corona-Fälle an mehr als zehn Schulen in Dorsten – Inzidenz über 100

Die 7-Tage-Inzidenz in Dorsten hat am Freitag die 100er-Marke überschritten. Gute Nachrichten gibt es aus Kitas und Pflegeheimen. An den Schulen häufen sich unterdessen die Corona-Fälle.

Nun hat auch Dorsten einen dreistelligen Inzidenzwert erreicht: Am Freitag (27.8.) stieg die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen auf 100,4. Von Montag bis Freitag wurden in der Lippestadt insgesamt 58 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert, aktuell gelten 109 Personen in der Stadt als infiziert.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.