Darius Nidzielski steht vor dem Gerüst, das das Dorstener Unternehmen Lange Gerüstbau während der „BerufsActionMesse“ aufgebaut hat.
Darius Nidzielski hat sich bei dem Dorstener Unternehmen Lange Gerüstbau nach einer Ausbildung informiert. © Julian Preuß
Ausbildung

Ausbildungsmesse in Dorsten bringt Jugendliche und Unternehmen zusammen

Was kommt nach der Schule? Mehr als 50 Unternehmen aus Dorsten haben diese Frage bei der „BerufsActionMesse“ (BAM!) beantwortet. Mitmachaktionen gaben den Jugendlichen Einblicke in viele Berufe.

Ausgerüstet mit einem dunkelblauen T-Shirt, einem Helm und Handschuhen steht Darius auf einem Podest in schätzungsweise drei Metern Höhe. Der 15-Jährige passt genau auf. Ein Mitarbeiter von Lange Gerüstbau aus Dorsten erklärt ihm, wie das Baugerüst aufgebaut ist, auf dem sie stehen.

50 Betriebe stellen Ausbildungsberufe vor

„Mindestens eine Drei in Mathe wäre vorteilhaft“

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.