Autor Julian Preuß kommentiert den Zwillenschuss mit einer Stahlkugel auf ein Wohnhaus in Dorsten.
Julian Preuß kommentiert den Zwillenschuss mit einer Stahlkugel auf ein Wohnhaus in Dorsten. © Montage: Preuß
Meinung

Stahlkugel zerstört Fenster in Dorsten: Verbietet diese Munition!

Eine kleine Stahlkugel hat in Dorsten beinahe ein Wohnzimmerfenster durchschlagen. Um Verletzungen zu vermeiden, muss ein Verbot her, meint unser Autor.

Es ist nur ein kleines Einschussloch, das im Fenster der Familie Gashi-Podvorica aus Dorsten zu sehen ist. Die Stahlkugel – vermutlich abgegeben von einer Zwille – hat die Doppelverglasung nicht komplett durchschlagen. Zerstört wurde nur die fordere Glasscheibe. Entstanden ist also nur ein ärgerlicher Sachschaden.

Primitive Waffen werden schnell gefährlich

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.