Dieb schlägt Ladendetektiv mit Metallstange ins Gesicht Drei Karstadt-Mitarbeiter verletzt

Redakteurin
picture alliance/dpa
Ladendetektive haben einen Mann beim Diebstahlsversuch beobachtet - bei der Kontrolle eskalierte es. (Symbolbild) © picture alliance/dpa
Lesezeit

In einem Kaufhaus am Westenhellweg in Dortmund haben Ladendetektive am Donnerstag (10.11.) einen Mann gestellt. Er wollte offenbar hochwertige Kleidung stehlen. Doch als sie ihn konfrontierten, eskalierte die Situation.

Detektive verletzt

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, ereignete sich der Ladendiebstahl gegen 11.30 Uhr. Nach Angaben der Ladendetektive wurde ein 32-Jähriger ohne festen Wohnsitz dabei beobachtet, wie er hochwertige Kleidung aus dem Geschäft entwenden wollte.

Die Ladendetektive (32, 35 und 42 Jahre) konfrontierten ihn. Bei dem Gespräch zog der 32-Jährige plötzlich eine Metallstange aus seinem Rucksack und schlug einem der Männer damit ins Gesicht. Daraufhin fixierten die Detektive ihn.

Die Polizei wurde hinzugezogen. Eintreffende Beamte den Tatverdächtigen bereits, heißt es von der Pressestelle. Der Mann wurde festgenommen. Ihn erwartet nun eine Anzeige. Die drei Ladendetektive wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.