Lensing-Bildungsscheck hilft Kindern aufs Fahrrad Evinger Grundschule will Bewegug fördern

Redakteur
Übergabe des Bildungsschecks des Lensing Media Hilfswerks an die Elisabeth-Grundschule in Dortmund-Eving
Bezirksbürgermeister Oliver Stens (r.) überreichte den Bildungsscheck an kleine und große Vertreterinnen und Vertreter der Elisabeth-Grundschule und des Fördervereins. © Oliver Volmerich
Lesezeit

Bewegung ist für die Schülerinnen und Schüler der Elisabeth-Grundschule ein wichtiges Thema. Die Turnstangen auf dem Schulhof sind in den Pausen immer sehr gefragt. Es gibt auch eine von den Kindern des Schülerparlaments organisierte Ausleihe von Spielgeräten.

Und natürlich absolvieren die Viertklässler jedes Jahr die Fahrrad-Prüfung, bei der sie unter Beweis stellen können, dass sie auf zwei Rädern gut und sicher unterwegs sind. „Aber es haben leider nicht alle Kinder ein verkehrssicheres Fahrrad“, berichtet Tobias Kaatz als zweiter Vorsitzender des Fördervereins der Elisabeth-Grundschule.

Abhilfe schafft jetzt der Bildungsscheck des Lensing Media Hilfswerks in Höhe von 2500 Euro, den der Förderverein der Elisabeth-Grundschule in diesem Jahr für Eving gewonnen hat. Er möchte davon mehrere Leihfahrräder inklusive Helmen und passenden Ständern anschaffen, die dann von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden können.

„Das ist ein richtig nachhaltiges Projekt“, freute sich Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens, der selbst begeisterter Radfahrer ist, bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks an die Vertreterinnen und Vertreter der Schule. Vielleicht, überlegte er, könne man ja bald eine gemeinsame Fahrrad-Tour durch Eving unternehmen.