Polizei-Gewerkschafter Torsten Seiler, William Dountio vom afrikanischen Bündnis in Dortmund und die Redakteure Lukas Wittland und Ulrich Breulmann haben über die tödlichen Schüsse gesprochen.
Polizei-Gewerkschafter Torsten Seiler (v.l.), William Dountio vom afrikanischen Bündnis und die Redakteure Lukas Wittland und Ulrich Breulmann haben über die tödlichen Schüsse gesprochen. Aus Hamburg zugeschaltet wurde Prof. Dr. Rafael Behr. © Kevin Kindel
Mit Video

Live-Talk zum Tod von Mouhamed D.: „Es ist Zeit, Brücken zu bauen“

Die tödlichen Schüsse auf Mouhamed D. (16) bewegen die Stadt. Auch um das Vertrauen zwischen Bevölkerung und Polizei ging es im Live-Talk unserer Redaktion.

Neun Tage, nachdem der 16-jährige Mouhamed D. in der Dortmunder Nordstadt von einem Polizisten erschossen worden ist, haben sich der Vorsitzende der Dortmunder Gewerkschaft der Polizei und ein Organisator der Demonstrationen gegen Polizeigewalt an einen „digitalen“ Tisch gesetzt.

Lagen die Voraussetzungen für den Bodycam-Einsatz vor?

Verabredung zu gemeinsamen Gesprächen

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.