Keine Krankengymnastik ohne täglichen Corona-Test? Eine aktuelle Gesetzesvorgabe sorgt unter Physiotherapeuten für Verwirrung (Symbolbild). © picture alliance/dpa
Infektionsschutzgesetz

Tägliche Testpflicht für Dortmunder Physiotherapeuten sorgt für Ärger

Auch geimpfte oder genesene Mitarbeiter in physiotherapeutischen Praxen müssen sich täglich auf Covid-19 testen lassen. Der Unmut darüber ist groß - und die Testkapazitäten knapp.

Das neue bundesweite Infektionsschutzgesetz verpflichtet alle physiotherapeutischen Praxen dazu, auch ihre geimpften und genesenen Mitarbeiter täglich zu testen. Hinzukommt eine 14-tägige Dokumentationspflicht, die vorgibt, die Testergebnisse an das zuständige Gesundheitsamt zu melden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.