Herten

Feuerwehr übt für den Ernstfall

Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Westerholt hat am Dienstagabend (5.10.) im ehemaligen Altenheim St. Martinus den Ernstfall geprobt. Das angedachte Szenario: Während der Entkernungsarbeiten im Gebäude ist ein Feuer ausgebrochen, mehrere Bauarbeiter sind in Gefahr und müssen gerettet werden. Bei der Übung kam das nagelneue Löschfahrzeug der Westerholter Wehr erstmals zum Einsatz. Die Jugendfeuerwehr mimte die Bauarbeiter.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt