Scherlebeckerin erlebt Sprengstoffanschlag hautnah: „Ich fühlte mich wie in einem Krimi“

Redakteurin
Ein Bild der Verwüstung zeigt sich in der SB-Filiale der Volksbank.
Ein Bild der Verwüstung zeigt sich nach dem Sprengstoffanschlag in der SB-Filiale der Volksbank. © Meike Holz
Lesezeit

Erster Gedanke: „Da bricht jemand ein!“

Vermummte Gestalten springen in einen Audi

Geldautomat ist ein verkohlter Klumpen

Geldautomat in Herten-Scherlebeck gesprengt

Volksbank richtet SB-Filiale vor fünf Jahren ein

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund