Sperrung auf viel befahrener Straße Kunden und Anwohner müssen mit Behinderungen rechnen

Ein Baustellenschild steht neben einem Gebäude.
Ab kommender Woche beginnt ein neuer Bauabschnitt einer Baustelle in Herten-Disteln. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird die Zechenstraße in der Einmündung zur Josefstraße voll gesperrt. Für voraussichtlich eine Woche wird die Baustelle auf der Josefstraße daher zu Einschränkungen im direkten Umfeld des Versorgungszentrums in Disteln führen. Die Sperrung wird am Montag, 21. November, eingerichtet.

Im Auftrag der Stadt Herten wird der Gehweg an der Josefstraße neu gestaltet. Anwohnende und Gewerbetreibende wurden im Vorfeld über die Baumaßnahme informiert. Sollten die Arbeiten wegen des Wetters nicht durchgeführt werden können, verschieben sich die Termine entsprechend auf den Folgetag.

Für Fragen oder weitere Informationen steht Philipp Arns vom Tiefbauamt telefonisch unter Tel. 02366 / 303-594 oder per E-Mail an p.arns@herten.de zur Verfügung.