Ausstellung im Stadtteil Marl-Hüls - Werbeplakate werden zu „Bilderrahmen“

Redaktionsleiterin
Startpunkt der Ausstellung „Erweiterte Welten“ ist die große Werbetafel an der Dr.-Erich-Klausener-Straße in Marl-Hüls. (v.r.) Marls Museumsdirektor Georg Elben, Medienkünstlerin Anastasija Delidova und Luise Klonowski, Volontärin am Skulpturenmuseum, testen, ob die Technik funktioniert.
Startpunkt der Ausstellung "Erweiterte Welten" ist die große Werbetafel an der Dr.-Erich-Klausener-Straße in Marl-Hüls. (v.r.) Marls Museumsdirektor Georg Elben, Medienkünstlerin Anastasija Delidova und Luise Klonowski, Volontärin am Skulpturenmuseum, testen, ob die Technik funktioniert. © Martina Möller
Lesezeit