Beschädigt man im Straßenverkehr ein anderes Auto, muss die Polizei informiert werden. © picture alliance / dpa
Polizei

Bottrop: Unfallflucht hat für 91-jährigen Autofahrer erhebliche Folgen

Beim Ausparken hat ein 91-Jähriger in Bottrop ein anderes Auto deutlich beschädigt. Anschließend beging der Senior Unfallflucht, wie die Polizei mitteilt. Das kostete den Führerschein - zumindest zunächst.

Ein Unfall mit Folgen: Ein 91-Jähriger ist am 13. Juli auf der Straße „Am Kämpchen“ in Bottrop beim rückwärts Ausparken mit seinem Pkw gegen den vorderen Kotflügel eines VW Golf gestoßen – und verursachte damit an dem fremden Wagen einen geschätzten Schaden von 1500 Euro, wie die Polizei am Donnerstag, 14. Juli, mitteilt.

Ein Zeuge merkt sich Teile des Kennzeichens

„Die endgültige Entscheidung hat der Richter“

Über den Autor
Redakteur Regionales
Geboren 1962 in Dortmund, aufgewachsen in Recklinghausen, wo er auch heute mit seiner Familie lebt. Zwischenzeitlich verschlug es ihn zum Studium und zur Promotion nach Köln und Bochum. Dabei standen Germanistik und Philosophie im Mittelpunkt. Als Freund des Schreibens und mit viel Neugierde auf Menschen und ihre Geschichten fühlt er sich im Journalismus am richtigen Platz.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.