Große Vorfreude bei 30 Schaustellern

Bungee-Springen und Autoscooter auf der Hülser Herbstkirmes

Die Vorfreude ist groß bei den knapp 30 Schaustellern. Von Freitag bis Montag wollen sie den Besuchern der Herbstkirmes auf dem Hülser Markt viel Vergnügen bereiten.
Freuen sich auf die erste Herbstkirmes auf dem Hülser Marktplatz: Schaustellerin Helga Saure-Pelzer, die mit einem Kinderkarussell vertreten ist, und Joachim Schirrmeister-Drews (2. Vorsitzender des Schaustellerverbandes Vest Recklinghausen). © Meike Holz

Von Freitag bis Montag, 8. bis 11. Oktober, werden sich dort jeweils von 14 bis 22 Uhr die Karussells auf dem Marktplatz drehen. Brandneu ist der Crazy Dancer, ein Fahrgeschäft, bei dem die Gäste wie von einem Scheibenwischer auf- und abgeschüttelt werden. Tempo ist auch beim Autoscooter und beim Musik-Express angesagt, eine moderne Variante der „Raupe“.

Die Kinder können sich auf ein Kettenkarussell freuen, auf den Babyflug, bei dem sie selbst steuern können, ob ihr Fahrzeug hoch oder runter geht und auf ein Bungeespringen. Mit Gummi-Gurten werden die Kids auf einem kleinen Trampolin nach oben katapultiert.

„Die Leute sind heiß darauf“

Besucher mit hungrige Mägen können sich mit Bratwürstchen vom Grill, gewürzten Spiralkartoffeln oder holländischen Pommes satt essen. Zum Nachtisch gibt es gebrannte Mandeln oder Eis.

Schießwagen, Entenangeln und Fadenziehen runden das Kirmesvergnügen ab. „Seit September ist die Kirmes wieder möglich“, freut sich Joachim Schirrmeister-Drews, zweiter Vorsitzender des Schaustellervereins Vest Recklinghausen: In Datteln, Waltrop und Oer-Erkenschwick hat er gespürt, „dass die Leute richtig heiß darauf sind und Spaß haben, wieder auf die Kirmes zu gehen.“

Mundschutz in der Schlange

Beim Schlange stehen sollten die Besucherinnen und Besucher Mundnasenschutz aufsetzen, bittet der Schausteller.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.