Corona und die Folgen: In der Vest-Alm von Julian Weiß tummeln sich bei Partys sonst hunderte von Gästen - jetzt bleiben die Säle leer. © Meike Holz
Vest-Alm Marl

Corona bremst Après-Ski-Party aus – Biergarten als Hoffnungsschimmer

Die Aprés-Ski-Party in der Vest-Alm fällt aus. Die Corona-Pandemie bremst die Event-Gastronomen Bianca und Julian Weiß aus. Der Biergarten am Flugplatz Loemühle könnte ein Lichtblick sein.

Was angesichts der Entwicklung der Coronavirus-Pandemie zu erwarten war, ist eingetreten: Die Aprés-Ski-Party in der Vest-Alm ist abgesagt. Gerade die Event-Gastronomie lebt zwingend von der Stimmung mit Tanz und Musik, der guten Laune von hunderten Partygästen. Das ist passé. „Um es auf den Punkt zu bringen: Selbst wenn man es dürfte, macht es keinen Sinn, mit 120 Leuten im Sitzen zu feiern“, sagt Gastronom Julian Weiß.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Marl
Recklinghäuser, gelernter Maurer, versuchsweise Theologiestudent. Naturfreund, versierter Angler, begeisterter Fahrradfahrer. 30 Jahre Redakteur im Medienhaus Bauer und seit Schulzeiten interessiert an der Geschichte hinter der Geschichte: Wer erzählt in Politik und Gesellschaft den Menschen wann was? Und vor allem: Warum?
Zur Autorenseite
Thomas Fiekens

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.