Sabine Schwacke-Wizenti vom TC Marl und und Organisator Willi Tewes freuen sich schon auf den vierten Naschmarkt der Saison auf dem Altmarkt an St. Georg. Dort wird der Tennisclub eine Kleinfeldanlage aufbauen. © Thomas Brysch
Freizeit in Marl

Der Alt-Marler Naschmarkt lockt jetzt auch mit einem „Tennisplatz“

Am 13. Juli warten an St. Georg wieder kulinarische Spezialitäten und edle Tropfen auf das Publikum. Der Tennisclub Marl wirbt vor Ort um neue Mitglieder. Es gibt Karten für das Sommerspecial.

Am Mittwoch, den 13. Juli, wird der 4. Nachmarkt über die Bühne gehen. Organisator Willi Tewes kündigt für den geselligen Nachmittag an St. Georg eine besondere Attraktion an: Der Tennisclub TC Marl wird auf dem Altmarkt eine Kleinfeldanlage aufbauen und Kinder und Erwachsene einladen, einen vielseitigen Sport kennenzulernen, der längst alle elitären Allüren hinter sich gelassen hat.

„Stadt muss sich mehr um den Altmarkt kümmern“

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963, In Marl-Lenkerbeck geboren und aufgewachsen, in Münster studiert, dann zurück nach Marl. Seit 31 Jahren im Dienst des Medienhauses Bauer. Jetzt zurück in der Marler Lokalredaktion. Verheiratet, zwei Kinder, leidenschaftlicher Radfahrer, interessiert an den Menschen vor Ort.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.