Die Marler Werkfeuerwehr beim Bahnunglück „Das war eine riesengroße Materialschlacht“

Redakteur
Christian Oertel ist stellvertretender Leiter der Werkfeuerwehr im Chemiepark Marl.
Christian Oertel ist stellvertretender Leiter der Werkfeuerwehr im Chemiepark Marl. Dieses schwere Einsatzfahrzeug war beim Bahnunglück bei Leiferde vor Ort. © Thomas Brysch
Lesezeit

Gemeinsamer Einsatz mit Kräften von BASF und Currenta

100 Mitarbeiter und 30 Einsatzfahrzeuge stehen bereit

„Wir haben die Lage bei Alba im Griff!“

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund