Der Winter kann kommen: ZBH-Winterdienstfahrer Knuth Schmolke präsentiert eines der neuen Großstreufahrzeuge des Zentralen Betriebshofs. © Thomas Brysch
Wintereinsatz

Erster Schnee: ZBH rückt in Marl zu Wintereinsätzen aus

Im Marler Stadtgebiet blieb der erste Schnee nicht liegen, doch der Winterdienst des Zentralen Betriebshofs ist auf der Hut. Der Wetterbericht sagt nasskaltes Schmuddelwetter voraus.

„Schau mal, da liegt ja Schnee auf den Autos“ – für viele Marler Kinder gab es am Montagmorgen auf dem Weg zur Schule eine echte Überraschung: Die ersten Flocken dieses Winters sind in der Nacht gefallen. Innerhalb der Stadt blieb auf den Straßen von der weißen Pracht nichts übrig. Noch ist der Boden zu warm für eine geschlossene Schneedecke, doch auf freiem Feld konnten frühe Wanderer schon einen Hauch von weiß bestaunen. Zu Glätteunfällen im Stadtgebiet kam es zum Glück nicht.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Marl
Jahrgang 1963, In Marl-Lenkerbeck geboren und aufgewachsen, in Münster studiert, dann zurück nach Marl. Seit 31 Jahren im Dienst des Medienhauses Bauer. Jetzt zurück in der Marler Lokalredaktion. Verheiratet, zwei Kinder, leidenschaftlicher Radfahrer, interessiert an den Menschen vor Ort.
Zur Autorenseite
Thomas Brysch

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.