Es gibt noch Termine für Coronaschutzimpfungen in Marl

Redaktionsleiterin
Die Impfkampagnen in Marl gehen weiter. Geboostert werden Erwachsene meistens mit dem Vakzin von Moderna.
Die Impfkampagnen in Marl gehen weiter. Geboostert werden Erwachsene meistens mit dem Vakzin von Moderna. © Meike Holz
Lesezeit

Betrieben wird das Impfzentrum im Marler Stern vom Kreis Recklinghausen in Kooperation mit der Stadt Marl und dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Es öffnet montags und donnerstags sowie freitags und samstags von 13 bis 19 Uhr. Termine unter www.impfen-marl.de waren für Erwachsene in dieser Woche noch buchbar. Für Kinder von 5 bis 11 Jahren (Stand Montagnachmittag) nur noch am 23. Dezember.

Die Paracelsus-Klinik, Lipper Weg 11, impft mittwochs und donnerstags zwischen 16 und 20 Uhr. Aktuell gibt es freie Termine für Januar. Anmeldung: www.klinikum-vest.de oder Tel. 02361/56 84 917.

Und natürlich impfen niedergelassene Ärzte in Marl – Hausärzte und Kinderärzte – auch weiterhin.

Impfen beim TSV Marl-Hüls

Außerdem bietet der TSV Marl-Hüls eine Coronaschutzimpfung für Erwachsene am Mittwoch, 22. Dezember um 16.45 Uhr auf dem Vereinsgelände an der Loekampstraße 36 an. Geimpft wird ohne Termin, aber mit Anmeldung, damit genügend Impfstoff vorhanden ist. In der Mail an udo.lichtenstein@gmail.com sollten Impfwillige Name, Vorname, Geburtsdatum und Alter angeben. Der Termin wird nur stattfinden, wenn sich mindestens 40 Personen anmelden. Für maximal 200 Personen wird Impfstoff verfügbar sein. Sollten sich mehr anmelden, dann werden die Plätze nach Eingang und Vollständigkeit der Anmeldung vergeben.