Die wenigen Häuser, die zurzeit zum Verkauf stehen, sind entweder überteuert oder in einem dringend renovierungsbedürftigen Zustand. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Wohneigentum

Immobilienpreise in Marl klettern immer weiter

Innerhalb eines Jahres sind die Preise für bestehende Häuser und Eigentumswohnungen um bis zu 17 Prozent gestiegen. Wie lässt sich der Traum von den eigenen vier Wänden noch verwirklichen?

Die Immobilienpreise in Marl kennen seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Das hat der gemeinsame Gutachterausschuss für Grundstückswerte in den Städten Dorsten, Gladbeck und Marl jetzt eindrucksvoll bestätigt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Marl
Jahrgang 1963, In Marl-Lenkerbeck geboren und aufgewachsen, in Münster studiert, dann zurück nach Marl. Seit 31 Jahren im Dienst des Medienhauses Bauer. Jetzt zurück in der Marler Lokalredaktion. Verheiratet, zwei Kinder, leidenschaftlicher Radfahrer, interessiert an den Menschen vor Ort.
Zur Autorenseite
Thomas Brysch

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.