Torben Henrich ist Oberarzt auf der Intensivstation der Paracelsus-Klinik in Marl und der Organspendebeauftragte des Krankenhauses. © Stefan Korte
Tag der Organspende

Intensivmediziner aus Marl: „Organspende schenkt Lebensqualität, nicht nur Lebenszeit“

Der 4. Juni ist der Tag der Organspende. Torben Henrichs ist Organspendebeauftragter an der Paracelsus-Klinik in Marl. Jeder sollte sich rechtzeitig mit dem Thema beschäftigen, meint er.

Torben Henrich, Jahrgang 1978, ist Facharzt für Anästhesiologie, Rettungsmedizin und Spezielle Intensivmedizin. Er ist Oberarzt der Intensivstation in der Marler Paracelsus-Klinik und der Organspende-Beauftragte des Krankenhauses. Mit uns hat er über das Thema Organspende gesprochen.

Wie wird man Transplantationsbeauftragter?

Was sind die Aufgaben des Organspendebeauftragten?

Wie oft ist die Organspende im Arbeitsalltag von Torben Henrich ein Thema?

Wie oft gibt es in der Para-Klinik potenzielle Spender?

Werden an der Paracelsus-Klinik Organe transplantiert?

Gelten für Organ- und Gewebespenden dieselben Kriterien?

Braucht man einen Organspendeausweis, um Organspender zu sein?


Warum sollte es in Deutschland mehr Organspender geben?

Welche Lösung gilt in Deutschland?

Wie sollten Menschen mit der Frage der Organspende umgehen?

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Geboren und aufgewachsen in Haltern am See, nach der Schulzeit zunächst für einige Jahre an der Waterkant in Hamburg heimisch geworden. Nach der Rückkehr zunächst in Marl und dann wieder in Haltern zu Hause. Seit 2007 im Medienhaus Bauer verwurzelt, anfangs in der Regionalredaktion, seit 2014 in der Marler Redaktion, seit 2017 als Ressortleiterin. Mag die Menschen im Revier besonders wegen ihrer direkten Art, ihre Meinung kundzutun.Die Menschen in ihrem Alltag und den Wandel der Stadt zu begleiten, bietet uns jeden Tag aufs Neue eine Fülle von spannenden Themen und Geschichten, die unter die Haut gehen. Ist beruflich und privat kulturinteressiert, leidenschaftliche Museumsbesucherin, Konzert- und Theatergängerin.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.