Marler Stern

Kunden können sich auf Aktionen freuen

Nach dem Oktoberfest-Shopping startet in dieser Woche bereits das nächste Begleit-Programm in Marls Einkaufszentrum. Für den Rest des Jahres sind weitere Aktionen geplant.
Im Marler Stern wird es zumindest in diesem Jahr keine verkaufsoffenen Sonntage mehr geben. © MZ-Archiv

Nach Abschluss des „Oktoberfest-Shoppings“ von Donnerstag bis Samstag im Marler Stern zeigt sich Center-Manager Olaf Magnusson zufrieden: „Das waren drei schöne Tage für uns, die wir in dieser Form zum ersten Mal durchgeführt haben.“ Besucher des Einkaufszentrums erwartete wie berichtet ein Begleitprogramm bestehend aus Hau den Lukas, Bierkrugschieben, Dosenwerfen und Livemusik.

„Die Leute haben das Angebot gut angenommen“, so Magnusson. Dabei hätten einige Besucher das Programm nur begleitend zum Einkauf wahrgenommen, andere Kunden seien aber auch gezielt dafür vorbeigekommen. „Die Besucher wurden durch Berichte in der Marler Zeitung oder unsere Funkspots aufmerksam“, sagt Olaf Magnusson.

Weitere Aktionen geplant

Für den Rest des Jahres sind weitere Aktionen geplant. In dieser Woche startet bereits ein Halloween-Programm. Von Montag, 11. Oktober, bis Samstag, 30. Oktober, gibt es von Herbstdrachenbasteln bis zu Kürbisschnitzen vor allem für Kinder einiges zu entdecken. Ein Martinsumzug im Marler Stern sei nicht geplant, dafür können sich Kunden Ende November auf die sogenannte „Black Week“ freuen. Die beginnt am 26. November mit dem „Black Friday“ und verspricht eine Woche lang besonders günstige Angebote. In diesem Jahr nicht fehlen wird laut Olaf Magnusson natürlich der Besuch des Nikolaus.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.