Peter Schmidt ist Sprecher der Bürgerinitiative Jahnwald, die sich gegen die Bebauung des Geländes einsetzt. Er hält die ursprüngliche Planung für den Hülser Waldpark in den Händen.
Peter Schmidt ist Sprecher der Bürgerinitiative Jahnwald, die sich gegen die Bebauung des Geländes einsetzt. Er hält die ursprüngliche Planung für den Hülser Waldpark in den Händen. © Meike Holz
Ratssitzung

Bürgerinitiative Jahnwald appelliert: Bebauung am Jahnstadion nicht zulassen

Der Rat der Stadt Marl entscheidet darüber, ob an den Plänen für das Wohnprojekt Hülser Waldpark auf dem Gelände des Jahnstadions festgehalten wird.

Vor der Ratssitzung meldet sich die Bürgerinitiative Jahnwald zu Wort: „Die Bürgerinitiative vertraut jetzt darauf, dass die Mehrheit im Rat eine Bebauung im Jahnstadion und Jahnwald auch unter den neuen Gesichtspunkten des sozialen Wohnungsbaus, wie sie die Fakt AG vorschlägt, nicht zulassen wird. Dieser Waldbereich inmitten des Stadtteiles Hüls ist immens wichtig für das innerstädtische Klima, was uns die erneuten Hitzeperioden in den letzten Wochen wieder einmal deutlich vor Augen geführt haben“, heißt es in der Stellungnahme. „Sollten die Beschlüsse des Stadtplanungsausschusses jetzt dadurch wieder gekippt werden, dass man die Entscheider nun mit einem Anteil an bezahlbarem Wohnraum anstelle von Luxuswohnungen zu ködern versucht, wäre die Politik völlig unglaubwürdig.“

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Geboren und aufgewachsen in Haltern am See, nach der Schulzeit zunächst für einige Jahre an der Waterkant in Hamburg heimisch geworden. Nach der Rückkehr zunächst in Marl und dann wieder in Haltern zu Hause. Seit 2007 im Medienhaus Bauer verwurzelt, anfangs in der Regionalredaktion, seit 2014 in der Marler Redaktion, seit 2017 als Ressortleiterin. Mag die Menschen im Revier besonders wegen ihrer direkten Art, ihre Meinung kundzutun.Die Menschen in ihrem Alltag und den Wandel der Stadt zu begleiten, bietet uns jeden Tag aufs Neue eine Fülle von spannenden Themen und Geschichten, die unter die Haut gehen. Ist beruflich und privat kulturinteressiert, leidenschaftliche Museumsbesucherin, Konzert- und Theatergängerin.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.