Bundestagsabgeordneter Brian Nickholz: „Wohngeld wird zu wenig genutzt“

Redaktionsleiterin
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Brian Nickholz vor seinem Wahlkreisbüro an der Victoriastraße in Marl zusammen mit Büroleiterin Marina Verkamp (Mitte) und Praktikantin Dana.
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Brian Nickholz vor seinem Wahlkreisbüro an der Victoriastraße in Marl zusammen mit Büroleiterin Marina Verkamp (Mitte) und Praktikantin Dana. © Martina Möller
Lesezeit

Durchschnittlich 209 Euro pro Monat

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund