Ein Pilot ist beim Landeanflug am Flugplatz Loemühle in einen Wall gerutscht und hat sich dabei leicht verletzt.
Ein Pilot ist beim Landeanflug am Flugplatz Loemühle in einen Wall gerutscht und hat sich dabei leicht verletzt. © privat
Böe erfasst Flugzeug

Flugplatz Loemühle in Marl: Pilot nach Unfall verletzt in Klinik gebracht

Ein Flugzeug ist beim Landen auf dem Flugplatz Loemühle von der Landebahn abgekommen und in einen Erdwall gerutscht. Der 76-jährige Pilot aus Bochum wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Zeugen beobachteten, wie das Flugzeug am Mittwoch gegen 16.52 Uhr beim Landeanflug von einer Windböe erfasst wurde und abdriftete. Mit dem Propeller rutsche es in einen Erdwall. Zum Glück hielten sich gerade ein Arzt und eine Anästhesieschwester am Flugplatz auf, berichtet Peter Fechner, Geschäftsführer der Flugplatz Loemühle GmbH.

Über den Autor
Redakteur
Seit 30 Jahren Redakteur in Marl, wandert, radelt und liest gern, sieht im Kino gern gute Komödien und erträgt kaum schlechte. Jahrgang 63, mit hessischem Migrationshintergrund.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.